Kleintiere

... Vermittlungen des letzten Monats

Folgende Schützlinge haben ein Zuhause gefunden:

Samson & Mäxchen - Zuhause gefunden, 19.05.2018

Im Tierheim seit 18.05.2018
Abgabewellensittiche - kamen zwar nicht gemeinsam, aber sollen jetzt gemeinsam gehen :o)


Chip, Chap &Trixie - Zuhause gefunden, 18.05.2018

Im Tierheim seit 18.05.2018
Abgabevögel, Ziegensittiche und Unzertrennlicher


Grüner Sittich - wieder Zuhause :o), 12.5.2018

Im Tierheim seit 11.05.2018
Fundvogel, gefunden im Bereich Hörste, zwischen Garfeln und Rebbeke
evt. Bergsittich oder Rotflügelsittich


Crazy - Zuhause gefunden, 6.5.2018

Im Tierheim seit 30.04.2018
Nymphensittich, Fundtier aus Lippstadt-Lipperbruch


Fundtier vom 19.04.2018 - Zuhause gefunden, 5.5.2018

Im Tierheim seit 19.04.2018 (Pflegestelle)
Infos folgen



Pumuckel & Vaijana

Im Tierheim seit 21.03.2018
Abgabekaninchen; kastriertes Böckchen, März 2017 geboren.
Momentan sitzen beide noch bei uns in der Innenhaltung und sobald es wärmer wird und auch endlich warm bleibt sollen beide an die Außenhaltung gewöhnt werden.
Liebes, sanftes Wesen, etwas zurückhaltend.


Welli 1 und Welli 2 - Zuhause gefunden, 28.4.2018

Im Tierheim seit 27.04.2018
Abgabevögel


Fundtier vom 20.04.2018 - wieder Zuhause, 22.04.2018

aus Geseke

Brownie & Mamor - Zuhause gefunden, 20.4.2018

Im Tierheim seit 7.3.2018
Abgabeschweinchen, männlich, kastriert, geb. 2016
etwas zurückhaltend, sanftes Wesen


Biggi - Zuhause gefunden, 19.4.2018

Im Tierheim seit 25.03.2018 (Außenhaltung)
(Abgabe wg. Umzug, s. o.)
Zwergkaninchen, geb. 2007
Nachtrag 13.04.2018: Entgegen der Angaben der ehemaligen Halterin ist Biggi ein kastriertes Böckchen, kein Mädchen.


John - Zuhause gefunden, 19.4.2018

Im Tierheim seit 21.12.2017
Fundkaninchen aus Warstein (Richtung Rüthen auf einem Parkplatz, zusammen mit Meerschweinchen Castiel und Kaninchen Marry)
vermutlich der stolze Papa der Marry-Babies :o)

Nachtrag März 2018: Marry und die Babies haben ein Zuhause gefunden.


Lotta - Zuhause gefunden, 19.4.2018

Im Tierheim seit 23.11.2017
Abgabekaninchen aus Lippstadt
Alter nicht bekannt


Ein Fundtier vom 12.4.2018 - wieder Zuhause, 13.04.2018 - die Kröte wurde bereits 2017 als vermisst gemeldet :o)

an der B1 zwischen Bökenförde und Geseke, Richtung Langeneicke / Mittelhausen


Anneliese & Annegret - Zuhause gefunden, 12.4.2018

Im Tierheim seit 25.03.2018 (Außenhaltung)
(Abgabe wegen Umzug, die Kaninchen haben schon seit September über unsere Homepage von Privat ein Zuhause gesucht:
Deutsche Riesen, geb. 2013 und 2012

Mia - Zuhause gefunden, 8.4.2018

Im Tierheim seit 24.03.2018
Dsungarischer Zwerghamster, geb. Januar 2018


Susi, Pita und Welli 1 - Zuhause gefunden, 8.4.2018

Im Tierheim seit 7.4. bzw. 4.4.2018
Welli 1 = blau
Susi = weiß/gelb blau (Schecke)
Pita = grün/gelb
Abgabevögel


Walter - Zuhause gefunden, 8.4.2018, gemeinsam mit Wuschel

Im Tierheim seit 3.1.2018
Fundkaninchen aus Anröchte-Berge
Bei ihm konnte man wirklich sagen "Mein Gott, Walter..." Das Langohr war völlig fertig, als es bei uns ankam. Die Krallen waren elend lang... Pediküre und Maniküre sind erst einmal erledigt...

Nachtrag 4.1.2018: Nachdem der Tierarzt Walter untersucht hat, ist klar - "Walter" ist weiblich... also eine Walteraud ;o) oder Walterine ;o) und hat ein liebes und sanftes Wesen.


Wuschel - Zuhause gefunden, 8.4.2018, gemeinsam mit Walter
aktuelles Foto vom 18.01.2018:
Im Tierheim seit 29.11.2017
Fundkaninchen aus Lippstadt

Unser nächster Notfall... Wuschel kam in völlig verheerendem Zustand zu uns.

Fundkaninchen Wuschel (aus Lippstadt) musste direkt nach Ankunft im Tierheim geschoren werden, so verfilzt war er (er konnte noch nicht einmal mehr Kot absetzen...) Der Tierarzt hat am nächsten Tag in einer OP unter Narkose Wucherungen am Auge entfernt.
Der Heilungsprozess verläuft gut, aber Wuschel wird "lebenslänglich" Augentropfen bekommen müssen. Derzeit sitzt er in der Innenhaltung, da er geschoren werden musste. Wenn das Fell gut nachwächst und ab jetzt regelmäßig gepflegt wird, darf Wuschel im Frühjahr auch wieder in die Außenhaltung. Allerdings nicht ganzjährig, da er kein richtiges Winterfell bekommt.

Über das Verhalten mit Artgenossen können wir im Moment noch nichts sagen, da Wuschel in Kürze erst kastriert werden kann. Wir suchen für unser Sorgenfellchen erfahrene Kaninchenliebhaber, die ihn aufnehmen - so, wie er nunmal ist - und ihm ein artgerechtes Leben ermöglichen.

Nachtrag 22.01.2018:
Wuschel benötigt keine Augentropfen mehr. FREU!


Ziegensittich 1 und 2 - Zuhause gefunden, 6.4.2018

Im Tierheim seit 28.03.2018
Fundvögel aus Lippstadt (Am alten Tiergartengelände im Käfig ausgesetzt)
Der Tierarzt hat inzwischen die viel zu langen Krallen geschnitten. Der Grüne Vogel hat keine Milben, er scheint sich so gerupft zu haben.
Über die Ringnummer haben wir Kontakt mit dem Züchter aufnehmen können. Infos folgen.


[Home]