Katzen

Zuhause gefunden (Vermittlungen des letzten Monats)

 

Kitty - 20.05.2018 - Zuhause gefunden, gemeinsam mit Kerstin

Im Tierheim seit 24.03.2018
Abgabekatze (wg. Allergie)
geb. 1.3.2007, nettes, freundliches Wesen, verträglich mit Kindern


Kerstin - 20.05.2018 - Zuhause gefunden, gemeinsam mit Kitty
(Foto 22.02.2018)
Im Tierheim seit 31.08.2017
ursprünglich ziemlich "runde" Fundkatze aus Rüthen-Hoinkhausen
Kerstin hat am 12.9.2017 fünf Babys zur Welt gebracht... die Zwerge haben - wie immer - bereits ein Zuhause gefunden und Mama wartet und wartet und wartet....
Kerstin hat ein verschmustes Wesen, aber man muss sie "lesen" können. Sie kann etwas eigenwillig reagieren, daher ist etwas Katzenerfahrung von Vorteil.
Späterer Freigang wäre ihr Traum.


Emma - wieder Zuhause, 13.05.2018


Im Tierheim seit 12.05.2018
Fundkatze aus Geseke, Enigheimer Weg, saß im Motorraum eines Autos


Sunny (Soraya) - Zuhause gefunden, 10.05.2018


wieder im Tierheim seit 16.04.2018
Die knapp einjährige Soraya (jetzt Sunny) musste leider wieder ins Tierheim zurück, da sie dringend Freigang möchte. Leider war dies im alten Zuhause nicht gefahrlos möglich.
Sie ist frisch kastriert und wartet nun auf Menschen, die ihr nach der Eingewöhnung Freigang ermöglichen können.


Der 8. Mai 2018 war ein schöner Tag: einige unserer scheueren Samtpfoten durften in drei neue Familien umziehen:
Das ist vor allem deshalb ein schöner Tag, weil gerade die schüchternen Pelznasen es jetzt schwer haben, wenn erst einmal die neue Katzenkindersaison eröffnet wird.


Waldi (Wilde Wadersloh 3) - Zuhause gefunden, 08.05.2018
(Foto 22.02.2018)
Im Tierheim seit 9.11.2017
Katze (Nr. 3) Fund aus Wadersloh
Kam gemeinsam mit 4 weiteren Artgenossen und war die einzige, die einigermaßen kooperativ und zahm war. Die übrigen vier sind wieder in Freiheit. Waldi lässt sich mit Leckerlies locken und kuschelt dann auch gern, so dass wir zuversichtlich sind, für diese Pelznase die passenden Menschen zu finden. Mit etwas Geduld und einer Warmlaufphase ist Waldi sehr verschmust und freundlich, wenn er "seine" Leute erst kennt. Späterer Freigang wäre sein Traum.


Spooky - Zuhause gefunden mit Winga und Lisa, 08.05.2018

Im Tierheim seit 8.11.2017
Fundkater aus Geseke mit einer alten Verletzung am Bein (alter Bruch). Zudem wurde auch noch ein Projektil entfernt.
Inzwischen hat Spooky sich erholt und wünscht sich ein eigenes Zuhause! Da Spooky sehr zurüchaltend und schüchtern ist, wäre ein ruhiges Zuhause bei geduldigen Menschen ein Traum. Argenossen nach Sympathie.


Winga (gar nicht "wilde Warstein") - Zuhause gefunden mit Spooky und Lisa, 08.05.2018

Im Tierheim seit 5.10.2017
junge, kooperative Fundkatze, von der wir zunächst dachten, sie sei wild. Ist sie aber glücklicherweise nicht. Sie ist etwas zurückhaltend und man muss sie von sich aus kommen lassen.
Inzwischen hat sie auch einen Namen: Winga...


Lisa (Wilde Lippetal) - Zuhause gefunden mit Spooky und Winga, 08.05.2018

Im Tierheim seit 10.12.2017
Fundtier aus Lippetal
freundliches, etwas zurückhaltendes Wesen - definitiv NICHT wild :o), Artgenossen sind ok

 

Erwitte Mama (Dex) - Zuhause gefunden, 08.05.2018

wieder im Tierheim
junge Fundkatze, die im Herbst/Winter 2017 mit einem Katzenkind ins Tierheim kam.
Die Mama hat ein liebes, vreschmustes und freundliches Wesen und möchte gern ein Zuhause mit Freigang, vorzugsweise in ländlicher Gegend wo sie rein und raus kann, wie sie möchte.


Wilde Bulkeweg - Zuhause gefunden mit Dex, 08.05.2018

wieder im Tierheim seit Ende April 2018

Im Jahr 2015 durch uns kastriert, wurde am Fundort weiterversorgt,
kann nun leider nicht mehr dort bleiben


Linchen - Zuhause gefunden, 30.04.2018

Im Tierheim seit 22.02.2018
Abgabekatze, geb. 10.08.2013
liebes, ruhiges, freundliches und zutrauliches Wesen, verschmust und unkompliziert
hat bisher mit Kitty zusammen gelebt


Kitty - Zuhause gefunden, 30.04.2018

Im Tierheim seit 22.02.2018
Abgabekatze, geb. 10.08.2013
liebes, freundliches und zutrauliches Wesen, verschmust und unkompliziert, mag Kinder
hat bisher mit Linchen zusammen gelebt


Lennard - Zuhause gefunden, 28.04.2018

Im Tierheim seit 29.01.2018
verletzter Fundkater aus LIppetal-Oestinghausen, geb. ca. 2017
derzeit in medizinischer Behandlung
lieber, verschmuster Kater, etwas eigenwillig- möchte lieber ohne Artgenossen sein - unbedingt später Freigang


Günther - Zuhause gefunden, 27.04.2018

Im Tierheim seit 20.02.2018
hübscher, stattlicher Fundkater aus Warstein
zunächst etwas zurückhaltend, dann aber schmusig und freundlich, Artgenossen sind ok


und noch ein Metropl-Baby - Zuhause gefunden, 20.04.2018

Im Tierheim seit 13.11.2017 (Pflegestelle)
sehr schüchtern...


Wilde Bökenförde - wieder in Freiheit

Im Tierheim seit 15.04.2018


Hilda - wieder daheim, 16.04.2018

Im Tierheim seit 15.04.2018
junge, zutrauliche Fundkatze aus Geseke Störmede. Wurde schon seit ca. einer Woche immer wieder beobachtet.


Baschik - Zuhause gefunden, 16.04.2018
Baschik heute - enspannt Baschik damals - sehr zurückgezogen

wieder in der Vermittlung seit 11.04.2018
Baschik kam ursprünglich als Abgabekatze aus der reinen Wohnungshaltung zu uns. Da er sich aber immer weiter zurückzog, nicht mehr richtig fraß und uns häufig attackieren wollte, fassten wir damals den Entschluss, ihn bei uns auf dem Gelände laufen zu lassen. Das fand er natürlich total prima und genoss die Freiheit.
Nun wird er immer zutraulicher, relaxter und freundlicher, so dass wir uns ein schönes Zuhause für ihn wünschen.
Leider kann er nicht dauerhaft bei uns auf dem Gelände bleiben, da er von den anderen beiden verwilderten "Outdoorkatzen" nicht so recht akzeptiert wird und damit auch nicht glücklich ist.

Also... wer möchte unserem Baschik ein neues Zuhause mit Freigang geben? Bei Interesse, melden Sie sich doch einfach telefonisch im Tierheim oder kommen zu den Öffnungszeiten vorbei.


Feline - Zuhause gefunden - 15.4.2018

Im Tierheim seit 25.11.2017
Feline war im vergangenen Jahr schon einmal unser Gast.
zurückhaltendes Wesen, braucht etwas Katzenerfahrung, gern später wieder Freigang


Ivar - Zuhause gefunden - 10.4.2018

Im Tierheim seit 26.03.2018
Fundkater aus Wadersloh-Diestedde


Yara - Zuhause gefunden - 10.4.2018

Im Tierheim seit 1.3.2018
Fundkatze aus Rüthen
lieb, verschmust, freundlich



Lillime - Zuhause gefunden - 10.4.2018
(Foto 22.12.2017)
Im Tierheim seit 10.11.2017
Fundkatze aus Rüthen-Nettelstädt, wurde aus einem fahrenden Auto geworfen und konnte kurze Zeit später etwas verstört aber glücklicherweise unverletzt eingefangen werden, da diese Tat beobachtet wurde (die Polizei ist informiert)


Gertrud - Zuhause gefunden - 8.4.2018, mit Schoka

Im Tierheim seit 9.2.2018 (Pflegestelle)
Abgabekatze (Allergie), geb. 2008, leider in sehr schlechtem Zustand und stark abgemagert.
Nachtrag 20.02.2018: Gertrud frisst sehr schlecht und wird zurzeit gepäppelt, sie muss erst einmal etwas zunehmen, bevor sie wegen ihrer völlig desolaten Zähne in Narkose gelegt werden kann.
Wenn man nichts riecht, weil man "praktisch keine Nase hat" (Qualzucht...) eine so platte Schnauze, dass die Zunge immer ein wenig herausschaut... und extrem schlechte Zähne hat... Wie soll das Futter dann auch schmecken...?

Nachtrag 23.03.2018: Inzwischen hat Gertrud sich etwas erholt und bekommt am 27.03.2018 ihre Zähne saniert.
Nachtrag 28.03.2018: Inzwischen hat Gertrud ihre Zahnsanierung hinter sich gebracht - und.... DAS FUTTER SCHMECKT WIEDER. Inzwischen schaut sie sogar ganz empört, wenn der Napf leergefuttert ist...


Schoka - Zuhause gefunden - 8.4.2018, mit Gertrud

Im Tierheim seit 13.03.2018 (bisher reine Wohnungshaltung)
Abgabekatze (Halter ist ins Pflegeheim gekommen), geb. 2012
Sie ist überaus sanft, verschmust, extrem menschenbezogen und leidet im Tierheim sehr. Schoka möchte ganz, ganz schnell wieder eine eigene Familie mit vielen liebevollen Händen, die sie kuscheln und streicheln. Sie zeigt sich vom Wesen her völlig unkompliziert. Zurzeit wird nur gefressen, wenn mindestens eine streichelnde Hand in der Nähe ist, so sehr fehlt ihr menschliche Dauer-Gesellschaft.
Nachtrag 21.03.2018: Die "dunkle Schoki" hat inzwischen eine umfangreiche Zahnsanierung hinter sich bringen müssen und diese gut überstanden. Nun steht einem neuen Zuhause rein gar nichts mehr im Weg. WO SIND IHRE MENSCHEN?


Puma vom Haus des Gastes - Zuhause gefunden - 6.4.2018

Im Tierheim seit 22.12.2017
sehr zutraulicher und völlig verspielter und verschmuster Fundkater aus Lippstadt-Bad Waldliesborn, ursprünglich nicht kastriert (Kastrationspflicht für Freigänger....?!)
- es ist fast unmöglich, Puma zu fotografieren, denn er möchte einfach nur schmusen und kuscheln :o) Hier gab es gerade mal einen ruhigen Moment :o). Artgenossen sind für ihn ok. Späterer Freigang wäre sein Traum.



Erika - Zuhause gefunden - 6.4.2018
(Foto 06.01.2018)
Im Tierheim seit 11.07.2017
Fundkatze aus Lippstadt-Eickelborn
kam verletzt ins Tierheim, hat sich aber inzwischen vollständig erholt und zeigt sich verspielt, verschmust und anhänglich.
Artgenossen braucht sie nicht unbedingt um sich.


Abadon & Ayumi - Übernahme vom Tierheim Gütersloh, 5.4.2018

Im Tierheim seit 2.4.2018
Fundtiere aus Langenberg, standen dort in der Klutenbrinkstraße im Karton vor einer Garage.
Die Tiere sind zunächst sicher gestellt und wir setzen uns in den nächsten Tagen mit dem örtlich zuständigen Verein zwecks Übernahme in Verbindung.
Beide Tiere waren ordentlich verfloht und tragen nach der Parasitenbehandlung erst einmal die schicke eingesprühte "Anti-Floh"-Frisur ;o).



einige verwilderte Fundtiere der letzten Tage
nach erfolgter Kastration wieder in Freiheit, 03.04.2018


Melo (dy) - Pflegestelle erobert - Zuhause gefunden, 2.4.2018
(Foto 17.03.2017)
Im Tierheim (Pflegestelle) seit 30.9.2016
Melody jetzt Melo (Kater) hatte ein Geschwür auf dem rechten Auge – das wurde erfolgreich entfernt jedoch bleibt das Auge etwas trüb – es beeinträchtigt Ihn aber nicht.
Melo hat einen Nabelbruch der z.Z. noch nicht behandelt werden muss (wächst sich vielleicht noch aus), sonst könnte man das bei der Kastration gleich mit erledigen.
Er ist verspielt – Katzenangel – Zeitung – Bälle.... einfach alles was sich bewegt, findet er toll.


Bibbi & Fina - Pflegestelle erobert - Zuhause gefunden, 2.4.2018
(Fotos 17.03.2017)
Im Tierheim (Pflegestelle), seit 10.10.2016
Fundtkatzen aus Büren
Bibbi (rote Katze) verspieltes Mädel und eine Katzenangel ist bei ihr ein Muss!
Fina (schildpatt, Katze) etwas zurückhaltend, aber verstecken spielen und beobachten findet sie super.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben diese 3 ehemals „Wilden“ sich sehr gut entwickelt. Sie lassen sich mittlerweile anfassen – streicheln und der Dosenöffner steht hoch im Kurs – Futter ist einfach das Größte.
Leider tragen alle 3 den Corona Virus (Ausscheider) in sich, so dass ein hochwertiges Trockenfutter, sowie selbst gekochtes Futter z.Z. noch notwendig ist, um Durchfälle zu vermeiden.

Um Stress zu vermeiden, währe es toll, wenn Melody, Bibbi und Fina zusammen bleiben könnten – bei Menschen die sich auskennen - mit gesichertem Garten und Zuwendung. Das das nicht einfach wird, wissen wir.
Zumindest sollten aber zwei zusammen bleiben und Nr. 3 zu einem verträglichen Artgenossen mit Coronanachweis vermittelt werden.
Das Tierheim berät sie gern.


 

[Home]