Katzen

Zuhause gefunden (Vermittlungen des letzten Monats)

 


Minni - Zuhause gefunden, gemeinsam mit Meat Loaf, 14.01.2018 -

Im Tierheim seit 6.12.2017
Abgabekatze, geb. 2008, noch etwas schüchtern, kam gemeinsam mit Meat Loaf, bisher reine Wohnungshaltung
Infos folgen


Meat Loaf - Zuhause gefunden - gemeinsam mit Minni, 14.01.2018 -

Im Tierheim seit 5.12.2017
Abgabekater, geb. 2008, noch etwas schüchtern, kam gemeinsam mit Minni, bisher reine Wohnungshaltung
Infos folgen


Kiwi - Zuhause gefunden, 14.1.2018
(Foto Nov. 2017)
Im Tierheim seit 2.9.2017 (Pflegestelle)
kleines Fundkätzchen aus Lippstadt, geb. August 2017


Erwin & Erik - Zuhause gefunden, 14.1.2018
(Fotos Nov. 2017)
Im Tierheim seit 27.09.2017 (Pflegestelle)
kleine Fundkater aus Wadersloh, geb. August/Sep. 2017
Tagesprogramm in der Pflegestelle: schlafen, kuscheln, spielen...
typische Katzenkinder - verspielt, verschmust, offen :o)


Flash - Zuhause gefunden, 13.01.2018 -

Im Tierheim seit 30.11.2017
junge Fundkatze aus Lippetal
zurückhaltend, aber nicht scheu


Jenny - Zuhause gefunden, 13.01.2018 -
(Foto 5.11.2017)
Im Tierheim seit 7.7.2017
Fundkatze aus Warstein-Allagen, geb. ca. Juni 2017
schüchternes und zurückhaltendes Wesen, späterer Freigang wünschenswert, mit Artgenossen sehr verträglich


Jeronimo - Zuhause gefunden, 13.01.2018 -
(Foto 5.11.2017)
Im Tierheim seit 16.07.2017
kleiner Fundkater aus Warstein-Allagen (Bruder von Jessy, Jenny und Joshi), geb. ca. Juni 2017
schüchternes und zurückhaltendes Wesen, späterer Freigang wünschenswert, mit Artgenossen sehr verträglich

Erwitte Baby (Zora) - Zuhause gefunden, 11.01.2018 -
Reserviert
Aufgrund der zeitaufwändigen, noch ca. 4 Wochen weiter fortzuführenden Behandlungen bleibt Zora noch bis Mitte Januar in der Pflegestelle und zieht dann in ihr neues Zuhause :o).


Foto links: 17.11.2017 - Foto rechts: 25.11.2017
Im Tierheim seit 16.11.2017 (Pflegestelle)
Fundkatzenkind aus Erwitte, kam mit einer starken bakteriellen Augenentzündung ins Tierheim.
Das linke Auge musste leider am 27.11.2017 operativ entfernt werden. Es konnte aller Bemühungen nicht gerettet werden. Auf dem Foto unten links sieht man, dass sich das linke Auge nach vorn wie eine Blase ausgedehnt hatte.


Weihnachtsgruß von Zora:
DANKE, an alle lieben Menschen, die für meine OP-Kosten-Rechnung gespendet haben.
Die Wunde vom linken Auge ist gut verheilt und das Hornhautgeschwür auf dem rechten Auge hat sich weitgehend zurückgebildet. Ich werde hier glücklicherweise eine minimale Sehkraft behalten. Ok, die Medikamente muss ich noch eine ganze Weile weiter bekommen, bis das Auge sich stabilisiert. Was soll's, meine Pflegemami macht das immer ganz liebevoll :o).
Ich bin verspielt und sehr aktiv und spiele mit allem was mir vor die Pfötchen kommt. Auch der Kratzbaum wird erobert :o). Dann ist allerdings machmal das Geschrei groß, denn den Abstieg muss ich noch ein wenig üben ;o). Rauf geht immer, runter... na ja..., da braucht es noch etwas Hilfestellung - aber auch das Abenteuer bewältige ich noch.
Ich bin ja nicht umsonst "die rote Zora".



Carina - Wieder Zuhause, 8.1.2018
Carina kam nicht aus Hörste, sie hat einen weiteren Weg zurückgelegt.
(Foto 06.01.2018)
Im Tierheim seit 9.3.2017
Fundkatze aus Lippstadt-Hörste
Carina brauchte Zeit, sich einzugewöhnen. Sie verkroch sich anfangs viel im Katzenzimmer, ist aber inzwischen aufgeschlossen und lässt sich von Leckerlies und der Federangel locken.
Artgenossen müssen nicht unbedingt sein (oder "hart im nehmen") - Freigang erwünscht... Bei Menschen, zu denen sie Vertrauen gefasst hat, schmust sie gern und ausdauernd, springt auf den Schoß und lässt sich entspannt durchkuscheln. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben.


Halloweeny - Zuhause gefunden, 7.1.2018
(Foto 09.12.2018)
Im Tierheim seit 31.10.2017
netter junger Fundkater aus Lippstadt, geb. ca. Mai 2017
freundliches, verspieltes und verschmustes Wesen


Käpten Flauschig - Zuhause gefunden, 6.1.2018
(Foto 01.01.2018)
Im Tierheim seit 30.09.2017
stattlicher Fundkater aus Lippetal-Schoneberg
zutrauliches, verschmustes, nettes und liebes Wesen :o).
Unser Flauschkapitän liebt das Spielen mit der Spielzeugangel. Kartons sind sein bevorzugter Aufenthaltsort, da geht er sehr gern an Bord. Ebensogern spielt er "Land unter", ähm... Verstecken... unter der Decke :o).


Waltraud - Zuhause gefunden, 6.1.2018
(Foto 01.01.2018)
Im Tierheim seit 12.07.2017
Fundkatze aus Lippstadt Bad Waldliesborn (vom Gelände einer Hundeschule), geb. ca. Juni 2017
zurückhaltendes Wesen, späterer Freigang erwünscht, mit Artgenossen sehr verträglich, inzwischen kastriert


3 weitere verwilderte Tiere aus Geseke-Eringerfeld - wieder in Freiheit, 6.1.2018
Im Tierheim seit 3.1.2018
werden nach erfolgter Kastration wieder in die Freiheit entlassen.


Tamino
- wieder in Freiheit, 6.1.2018

junger Fundkater aus Geseke-Ehringerfeld
Im Tierheim seit
2.1.2018
bisher leider sehr wild - wird, wenn er nicht kooperativer wird, nach erfolgter Kastration am Fundort freigelassen und dort weiter versorgt


Uwe - Zuhause gefunden, 5.1.2018

Im Tierheim seit 7.11.2017
Uwe und Udo haben wir heute morgen bei Dienstantritt vor dem Tor gefunden. Die beiden stattlichen Kater waren in eine viel zu kleine (mit Panzerband verklebte) Box gestopft und konnten sich kaum bewegen. Zudem saßen Sie in Pipi und Kot - wie lange, können Sie uns leider nicht verraten... Und das bei der ersten richtigen Frostnacht...

Die beiden sind freundlich, zeigten sich anfangs aber sehr verstört (kein Wunder...). Sie scheinen aus der Wohnung zu kommen, evtl. aus einem Raucherhaushalt, da ihnen ein Hauch von Nikotin anhaftete.
Wer auch immer die Kater nicht mehr halten konnte und vielleicht unüberlegt und als "Kurzschlusshandlung" die Box vor das Tor gestellt hat - bitte melden Sie sich und übereignen die Tiere ordnungsgemäß. Es wäre auch schön, wenn wir Informationen zu ihrem Impfstatus erhalten könnten, damit sie nicht komplett neu geimpft werden müssen. Alle Daten werden vertraulich behandelt.

Nachtrag 1.1.2018:
Tja, und da bis heute niemand den Mut hatte, sich zu den beiden Samtpfoten zu bekennen, ziehen sie nun einen Strich unter ihre Vergangenheit. Neues Jahr - neues Glück - hoffentlich.
Uwe und Udo hängen nicht wirklich aneinander, so dass sie gern auch getrennt ein Zuhause finden können.


Leon (...ie) - Zuhause gefunden, 5.1.2018
(Foto 01.01.2018)
Im Tierheim seit 3.11.2017
sehr großer und stattlicher Fundkater aus Büren-Ahden (am Flughafen)
liebes, verschmustes und verspieltes Wesen
Leon ist leider nicht gechipt oder tättowiert, war jedoch bereits kastriert, was ihm bei der Eingangsuntersuchung den Namen "Leonie" einbrachte.... :o).


Karton Baby 3
- Zuhause gefunden, 3.1.2018
(Foto 8.11.2017)
Im Karton auf dem Tierheimparkplatz ausgesetzt
Im Tierheim in Sicherheit seit 24.08.2017
verspielt, verschmust, freundlich, verträglich mit Artgenossen (Nr. 3 ist etwas zurückhaltender, wird von ihren Geschwistern aber "mitgerissen". Sie braucht unbedingt Artgenossen).
inzwischen kastriert


Karton Baby 2 - Zuhause gefunden, 3.1.2018
(Foto 8.11.2017)
Im Karton auf dem Tierheimparkplatz ausgesetzt
Im Tierheim in Sicherheit seit 24.08.2017
2 - junger Kater
verspielt, verschmust, freundlich, verträglich mit Artgenossen


Devil - Zuhause gefunden, 3.1.2018

Im Tierheim seit 12.11.2017
Fundkater aus Oelde
Der hübsche und freundliche schwarze Kater hat sich inzwischen eingelebt und zeigt sich sehr zugänglich.


Kiwi-2 (ehemals 100724-Ehringerfeld-Baby-3) - Zuhause gefunden, 2.1.2018
(Foto 01.01.2018)
wieder im Tierheim seit 28.09.2017
geb. ca. Mai 2010, bisher Freigängerin, musste wegen Beschwerden der Nachbarn abgegeben werden;
Kiwi soll ein liebes, verschmustes und verspieltes Wesen haben. Im Tierheim zeigte sie sich anfangs etwas reserviert und musste sich erst einleben. Inzwischen sitzt sie aber gern auf dem "Präsentierteller" und hält Ausschau nach "ihren" Menschen.


Bökenförde Mama (Nala) - Zuhause gefunden, 2.1.2018
(Foto 25.12.2017)
Im Tierheim seit 8.8.2017
ursprünglich hochtragende Fundkatze aus Lippstadt-Bökenförde (Johannisstraße)
Nala hat ihren Nachwuchs vorbildlich in einer Pflegestelle groß gezogen und wartet nun selbst auf eine eigene Familie. Sie ist etwas zurückhaltend und würde sich über einen ruhigen Haushalt (auf jeden fall mit Freigangmöglichkeit) freuen.
Die Katzendame ist selbst noch sehr jung, vermutlich gerade mal vom Herbst 2016. Als unverwechselbares Kennzeichen hat sie eine kleine Stummelrute, was ihr sehr, sehr viel Charme gibt. Ob es eine Laune der Natur ist, sie als Katzenkind evtl. eine Verletzung hatte oder irgendwann eine Manx-Katze durch ihren Familienstammbaum gelaufen ist - wir wissen es nicht. Auf jeden Fall hat die putzige junge Katzendame dadurch das gewisse Etwas. Derzeit kommt sie auch etwas mehr aus sich heraus, so dass wir davon ausgehen, dass sich ihre anfängliche Schüchternheit im neuen Zuhause ganz schnell legen wird.


Frieda - Zuhause gefunden, 2.1.2018

Im Tierheim seit 28.11.2017
junge Fundkatze aus Lippetal
zurückhaltend, aber nicht scheu


Baby (Büren-Hegensdorf-Baby 1) - Zuhause gefunden, 28.12.2017
(Foto 22.12.2017)
ursprünglich 2 Fundkitten aus Büren-Hegensdorf
zunächst Pflegestelle vom 2.8. - 25.08.2017, jetzt wieder im Tierheim.
Das Geschwisterchen hat es leider nicht geschafft - aber Baby 1 wächst und gedeiht.

Info aus der ehemaligen Pflegestelle:
Das Büren-Hegensdorf-Baby, von uns liebevoll Paka (=Kätzchen) gerufen, hat sich super gemacht und ist inzwischen ein gesunder munterer Katzen-Teenie geworden. Sie hat eine sehr schöne Fellzeichnung. Paka ist verspielt und verschmust und recht lebhaft. Im engen Katzenzimmer findet sie es ziemlich langweilig und möchte dringend ein neues Zuhause erobern. Von Paka können wir uns nicht vorstellen, dass sie in einer reinen Wohnungshaltung glücklich wird, sie sollte unbedingt die Möglichkeit zum Freigang haben!


Elza - Zuhause gefunden, 28.12.2017
(Foto 5.11.2017)
Im Tierheim seit 15.07.2017
ursprünglich 6 Fundkitten mit Mama aus Erwitte (An der Brennerei), geb. Frühsommer 2017
5 Geschwister konnten am 11., 12.,13.8. und 16.12.2017 ein Zuhause finden. Elza beiden wartet, und wartet, und wartet... und ist den Kinderschuhen schon fast entwachsen.
schüchternes und zurückhaltendes Wesen, späterer Freigang wünschenswert, mit Artgenossen sehr verträglich


Beauty (170920-wilde-Erwitte) - Zuhause gefunden, 28.12.2017

wieder im Tierheim seit 18.12.2017
Abgabekatze
Hofstelle mit Familienanschluss gesucht
sehr scheu, lässt sich nicht anfassen, muss unbedingt raus



Hanna - Zuhause gefunden, 28.12.2017

Im Tierheim seit 27.11.2017
Fundkatze aus Warstein-Hirschberg
sehr lieb und verschmust, frisst für ihr Leben gerne


Melo (dy) - Pflegestelle erobert, Zuhause gefunden, 28.12.2017
(Foto 17.03.2017)
Im Tierheim (Pflegestelle) seit 30.9.2016
Melody jetzt Melo (Kater) hatte ein Geschwür auf dem rechten Auge – das wurde erfolgreich entfernt jedoch bleibt das Auge etwas trüb – es beeinträchtigt Ihn aber nicht.
Melo hat einen Nabelbruch der z.Z. noch nicht behandelt werden muss (wächst sich vielleicht noch aus), sonst könnte man das bei der Kastration gleich mit erledigen.
Er ist verspielt – Katzenangel – Zeitung – Bälle.... einfach alles was sich bewegt, findet er toll.


Bibbi & Fina - Pflegestelle erobert, Zuhause gefunden, 28.12.2017
(Fotos 17.03.2017)
Im Tierheim (Pflegestelle), seit 10.10.2016
Fundtkatzen aus Büren
Bibbi (rote Katze) verspieltes Mädel und eine Katzenangel ist bei ihr ein Muss!
Fina (schildpatt, Katze) etwas zurückhaltend, aber verstecken spielen und beobachten findet sie super.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben diese 3 ehemals „Wilden“ sich sehr gut entwickelt. Sie lassen sich mittlerweile anfassen – streicheln und der Dosenöffner steht hoch im Kurs – Futter ist einfach das Größte.
Leider tragen alle 3 den Corona Virus (Ausscheider) in sich, so dass ein hochwertiges Trockenfutter, sowie selbst gekochtes Futter z.Z. noch notwendig ist, um Durchfälle zu vermeiden.

Um Stress zu vermeiden, währe es toll, wenn Melody, Bibbi und Fina zusammen bleiben könnten – bei Menschen die sich auskennen - mit gesichertem Garten und Zuwendung. Das das nicht einfach wird, wissen wir.
Zumindest sollten aber zwei zusammen bleiben und Nr. 3 zu einem verträglichen Artgenossen mit Coronanachweis vermittelt werden.
Das Tierheim berät sie gern.


April - Pflegestelle erobert, Zuhause gefunden, 23.12.2017

Im Tierheim seit 19.10.2017 (Pflegestelle)
Seit Mitte Oktober wartet April in einer Pflegestelle des Tierheims auf eine neue Familie. Sie war 2009 schon einmal zu Gast und konnte damals ein gutes Zuhause finden. Aprils Alter wird auf ca. 10 Jahre geschätzt. Die hübsche Katzendame mit der schwarzen Stupsnase hat Nierenprobleme und benötigt Nierendiätfutter. Im Tierheim saß sie daher "in Einzelhaft", da eine getrennte Fütterung in Gruppenhaltung nur sehr schlecht möglich ist.
In der privaten Pflegestelle ist das natürlich einfacher. Es wäre schön, wenn die sehr anhängliche und verschmuste Katze noch einmal ein eigenes Sofa erobern könnte. Gern auch zu einer verträglichen Samtpfote mit dem gleichen gesundheitlichen Problem. Bei gemeinsamer Nierendiätfütterung ist es ja auch nicht schlimm, wenn das Trockenfutter offen zur Verfügung steht. ;o)


Bernadette - Zuhause gefunden, 21.12.2017
(Foto 26.11.2017)
Im Tierheim seit 27.08.2017
Durch tatkräftige Hilfe konnten die ersten drei am 24.08. aus den "leeren" Kartons entkommenen Katzenkindern eingefangen werden.
Bernadette (geb. Frühjahr 2017) hat sich super entwickelt, sie ist lieb, verschmust und mit Artgenossen sehr verträglich.
Nachtrag 2.9.2017: Bingo ist vermittelt.
Nachtrag 14.10.2017: Bob hat ebenfalls ein neues Zuhause gefunden.


Holger - Zuhause gefunden, 21.12.2017
(Foto 5.11.2017)
Im Tierheim seit 19.08.2017
junger Fundkater aus Lippstadt, geb. ca. Juli 2017
nettes, liebes und verspieltes Wesen, mit Artgenossen sehr verträglich, inzwischen kastriert


Susi - Zuhause gefunden, 19.12.2017
(Foto 11.11.2017)
Im Tierheim seit 9.9.2017 (Pflegestelle)
kleine Fundkatze aus Geseke (An der Sekundarschule), geb. August 2017

Info aus der Pflegestelle:
Die kleine Susi ist ein süßes und unglaublich liebes Katzenmädchen. Sie ist vom Temperament her etwas ruhiger, aber trotzdem munter und verspielt. Fremden gegenüber ist sie eher zurückhaltend. Von ihr vertrauten Menschen lässt sie sich mit Wonne beschmusen. Susi ist ein echter kleiner Schatz, der viel Ansprache und Streicheleinheiten braucht.


2 Neuzugänge am 15.12.2017- kastriert und wieder in Freiheit, 19.12.2017

verwilderte Fundtiere aus Warstein-Belecke, Infos folgen


Max - wieder Zuhause, 18.12.2017

Im Tierheim seit 17.12.2017
Fundkater aus Lippstadt (Gorch-Fock-Str.)


Bökenförde Baby 2 - Zuhause gefunden, 18.12.2017
(Fotos 7.11.2017)
Im Tierheim seit 10.08.2017
Wurf von einer Mama, die am 8.8.2017 hochtragend gefunden und ins Tierheim gebracht wurde.
Die kleine Familie ist in eine Pflegestelle umgezogen.

Nachtrag 08.09.2017: es handelt sich um 2 kleine Kater und ein Katzenmädchen. Das Trio wächst und gedeiht.
Nachtrag 07.10.2017: Das Trio ist wieder ins Tierheim zurückgekehrt. Alle drei sind lieb, verspielt und verschmust und wünschen sich nichts sehnlicher als ein neues - eigenes - Zuhause.
Nachtrag 24.11.2017: Nr. 3 hat ein Zuhause gefunden
Nachtrag 10.12.2017: Auch Nr. 1 hat ein Zuhause gefunden.


Lexi - Zuhause gefunden, 17.12.2017

Im Tierheim seit 10.11.2017 (Pflegestelle)
Fundkatze aus Lippstadt (Margaretensee Richtung Lipperode)
schon älteres Semester


E
yla - Zuhause gefunden, 16.12.2017
(Fotos 5.11.2017)
Im Tierheim seit 15.07.2017
ursprünglich 6 Fundkitten mit Mama aus Erwitte (An der Brennerei), geb. Frühsommer 2017
4 Geschwister konnten am 11., 12.und 13.8.2017 ein Zuhause finden. Diese beiden warten, und warten, und warten... und sind den Kinderschuhen schon fast entwachsen.
schüchternes und zurückhaltendes Wesen, späterer Freigang wünschenswert, mit Artgenossen sehr verträglich


Kuscher - Zuhause gefunden, 16.12.2017

Im Tierheim seit 17.08.2017
Abgabekater (wg. Krankheit des Besitzers), geb. 2014 (bisher reine Wohnungshaltung!)
Kuscher hat ein freundliches, aufgeschlossenes und verschmustes Wesen, reagiert manchmal etwas eigenwillig - er ist eine kleine Katerpersönlichkeit :o).
Artgenossen braucht Kuscher nicht um sich. Ihm reichen seine Dosenöffner völlig aus :).


Amadeus - Zuhause gefunden, 16.12.2017
(Foto 5.11.2017)
Im Tierheim seit 31.08.2017
ehemaliges Fundkatzenkind aus Anröchte-Effeln, geb. Ende ca. Juni 2017
Amadeus hat sich zu einer verspielten und verschmusten jungen Pelznase entwickelt und möchte endlich das Tierheim verlassen...


ein weiteres verwildertes Fundtier aus Lippstadt-Benninghausen - kastriert und wieder in Freiheit, 14.12.2017
FOTO folgt
Im Tierheim seit 13.12.2017
Infos folgen


wilde Benninghausen - kastriert und wieder in Freiheit, 13.12.2017

Im Tierheim seit 9.12.2017
scheint nicht so ganz kooperativ zu sein. Kann aber am Fundort weiter versorgt werden, wenn sich herausstellt, dass er oder sie im Tierheim nicht händelbar ist.
Infos folgen


eine verwilderte Fundkatze aus Warstein-Suttrop - wieder in Freiheit, 13.12.2017

Im Tierheim seit 5.12.2017
Infos folgen

Bökenförde Baby 1 - Zuhause gefunden, 9.12.2017
(Fotos 7.11.2017)
Im Tierheim seit 10.08.2017
Wurf von einer Mama, die am 8.8.2017 hochtragend gefunden und ins Tierheim gebracht wurde.
Die kleine Familie ist in eine Pflegestelle umgezogen.

Nachtrag 08.09.2017: es handelt sich um 2 kleine Kater und ein Katzenmädchen. Das Trio wächst und gedeiht.
Nachtrag 07.10.2017: Das Trio ist wieder ins Tierheim zurückgekehrt. Alle drei sind lieb, verspielt und verschmust und wünschen sich nichts sehnlicher als ein neues - eigenes - Zuhause.
Nachtrag 24.11.2017: Nr. 3 hat ein Zuhause gefunden


Diva - Zuhause gefunden, 9.12.2017 -

Im Tierheim seit 22.10.2017
Fundkatze aus Erwitte, verschmust, freundlich und sehr temperamentvoll
- bei Diva ist der Name Programm :o), sie möchte unbedingt Freigang :o), das merken wir, wenn wir ins Katzenzimmer gehen. Sie ist wie der Wind bei der Tür und möchte raus....


Aurelius - Zuhause gefunden, 7.12.2017 -
(Foto 7.11.2017)
Im Tierheim seit 13.07.2017
Fundkater aus Lippstadt-Lipperbruch, geb. ca. Juni 2017
zurückhaltendes Wesen, schüchtern, mit Artgenossen verträglich, gern später Freitang


2 verwilderte Fundtiere aus Lippstadt - wieder in Freiheit, 6.12.2017

Im Tierheim seit 1.12. und 2.12.2017
werden nach erfolgter Kastration am Fundort weiter versorgt


Saleika - Zuhause gefunden, 6.12.2017 -

Im Tierheim seit 11.11.2017
Die bildschöne und zutrauliche Katzendame kam über eine Tierarztpraxis zu uns. Saleika wurde in Lippstadt (Clevesche Straße) gefunden.


Geseke Baby 4 (Glöckchen) - Zuhause gefunden, 5.12.2017 -
(Fotos Oktober 2017)
Im Tierheim seit 8.9.2017
Fundtiere aus Geseke-Mönninghausen (Geseker Straße), geb. August 2017
Anfangs waren die Katzenkinder in einem sehr verwahrlosten Zustand. Ein Geschwisterchen hat es auch leider nicht geschafft.
Dank liebevoller Pflege haben sich die verspielten Katzenkinder in der Pflegestelle prima entwickelt. Sie sind nun bereit, in die Welt hinauszuziehen und ihre eigenen Familien zu erobern.
Das Quartett kennt das Zusammenleben mit rücksichtsvollen Kindern im Schul- und Kindergartenalter. Anfangs sind sie etwas zurückhaltend, tauen aber schnell auf.
2 Geschwister fanden am 4.11.2017 ein neues Zuhause.
Nr. 1 hat am 17.11.2017 ein neues Zuhause gefunden.


Happy - Zuhause gefunden, 5.12.2017 -

Im Tierheim (Pflegestelle) seit 30.9.2017
ursprünglich verletzter kleiner Kater, der sich inzwischen erholt hat (Leistenbruch)
Happy konnte ursprünglich bei der Finderin verbleiben, ist aber nun doch auf der Suche nach einer eigenen Familie.

Schlappen & Puschen - Zuhause gefunden, 5.12.2017 -
(Fotos 21.11.2017)
Im Tierheim seit 25.10.2017 (Pflegestelle)
zauberhaftes Fundduo aus Lippetal-Herzfeld, Kater und Katze


Lara - Zuhause gefunden, 5.12.2017 -

Im Tierheim seit 3.11.2017
junge Fundkatze aus Wadersloh
derzeit mit einer Ohrenentzündung in Behandlung. Liebes, verschmustes und freundliches Wesen.


Metropol 2 - Zuhause gefunden, 5.12.2017 -

Im Tierheim seit 25.10.2017 / 26.10.2017
Junge Fundtiere aus Lippstadt, Nähe Seniorenheim Metropol
etwas schüchternes Wesen


Nikki - Zuhause gefunden, 4.12.2017 -
Juhu, meine Menschen haben mich im "Wochentip" entdeckt. Jetzt ist Weihnachten im eigenen Zuhause geplant - und kein "einjähriges" Jubiläum im Tierheim!


Im Tierheim seit 28.12.2016
Fundkatze aus Rüthen-Kallenhardt, sehr lieb und völlig verschmust
Nikki geht offen auf die Menschen zu und drängt sich auch gern in den Mittelpunkt. Sie ist eine kleine Diva und spielt und schmust sehr gern. Mit Artgenossen scheint sie verträglich zu sein, wenn sie ein ähnliches Gemüt haben wie sie selbst.
Ansonsten sollte sie eher als Einzelkatze vermittelt werden.
Sie möchte auf jeden Fall Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.


Traute-Babys Nr. 1 und 3 - Zuhause gefunden, 3.12.2017
(Fotos 24.10.2017)
Im Tierheim geboren 12.09.2017
Mama Traute kam am 8.9.2017 als Fundkatze ins Tierheim.
Am 12.9. kamen 5 Babies zur Welt. Leider haben wir zwei Zwerge verloren. Daumen drücken für die übrigen drei.
2 Katzenmädchen, 1 kleiner Kater - inzwischen hat sich das verbliebene Trio super entwickelt.
Alle drei haben ein liebes, verschmustes und freundliches Wesen und gehen völlig unbedarft auf die Welt zu :o).


 

[Home]