Katzen

von Privat

Den Service, Ihr Tier hier auf der Homepage vorzustellen, bieten wir kostenlos an - dennoch bitten wir um eines:

Wenn Sie Ihr Tier erfolgreich in eine neue Familie geben konnten, denken Sie bitte an die Pelznasen, die nicht so viel Glück haben und länger im Tierheim auf Ihre neuen Menschen warten müssen. Wir freuen uns über jede Unterstützung, sei durch die Überweisung einer Geldspende für die Sanierung des Tierheimgebäudes (steuerlich absetzbar) oder auch die Übergabe einer Futterspende (in diesem Fall aber am besten Katzendosenfutter und Katzentrockenfutter, denn davon benötigen wir "Unmengen"...) oder aber über eine Mitgliedschaft...

Vielen Dank !!!

Die Katzen, die Sie hier finden, sollen nach Möglichkeit nicht ins Tierheim. Ihre Besitzer kommen aus unserem Einzugsgebiet und versuchen, sie von Zuhause aus in ihre neue Familie zu vermitteln. Die Vermittlung läuft nicht über uns sondern ist reine Privatangelegenheit.

Hinweis für die "Noch-Katzenhalter":
Sie sollten den möglichen Interessenten "gut auf den Zahn fühlen". Schauen Sie sich die neue Familie genau an. Lernen Sie sie in Ruhe kennen, lassen Sie sich Ausweis etc. zeigen und machen Sie die Übergabe des Tieres schriftlich. Räumen Sie sich selbst das Recht ein, die Haltung nachzukontrollieren. Und: verschenken Sie niemals ein Tier - denn wir haben leider die Erfahrung gemacht, dass das, was nichts kostet, schnell angeschafft wird, im Zweifelsfall aber auch genau so schnell wieder "über" ist...

Hinweis in eigener Sache:
Da wir sehr leider nur selten Rückmeldungen erhalten, ob ein Tier bereits vermittelt werden konnte, halten wir es zukünftig so, dass die Vermittlungsanzeige zum Ende des Monats gelöscht wird, wenn wir nichts Gegenteiliges hören.

Melden Sie - als "noch"-Katzenhalter - sich bitte selber zum Ende eines Monats per Mail oder telefonisch im Tierheim, wenn wir die Anzeige weiterhin stehen lassen sollen - und selbstverständlich auch direkt nach einer erfolgreichen Vermittlung. Damit helfen Sie uns, diese Seite für Besucher aktuell, attraktiv und interessant zu halten.

Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung, denn die Homepage wird ehrenamtlich und unentgeltlich erstellt, so dass es für uns einen immensen Zeitaufwand bedeutet, monatlich nachzufragen.


Nächste Aktualisierung (Löschung) von Daten auf dieser Seite erfolgt zum 15.11.2018 !

Sollte Ihr Tier noch ein Zuhause suchen und hier dargestellt sein, melden Sie sich bitte bei uns. Erhalten wir keine Rückmeldung bis zum 10.10.2018, werden ältere Fotos und Beschreibungen gelöscht !
Diesen Schritt müssen wir leider gehen, da die Rückmeldungen immer wieder vergessen werden !


NOTFALL

Aslan

Zur Vermittlung gemeldet am 29.10.2018 - geeignet für reine Wohnungshaltung
Imposanter Kater, etwas vorsichtig, geb. ca. 2009
Anfangs braucht es hier vielleicht etwas Geduld, aber ist das Eis erst gebrochen, schmust Aslan sehr gern mit seiner Bezugsperson. Dabei ist er dann auch sehr verspielt. Generell ist Aslan verträglich mit Argenossen. Jasmin wird manchmal von ihm geärgert, "zickt" dann aber auch gern zurück ;o). Aslan hatte in der Vergangenheit eine Augen-OP, die man ihm noch etwas ansieht.

Stiefi & Jasmin

Zur Vermittlung gemeldet am 29.10.2018 - geeignet für reine Wohnungshaltung

Stiefi:
Imposanter, leicht übergewichtiger Kater (Sohn von Jasmin), geb. 2011, der sich am liebsten "ganz klein" machen möchte und eigentlich "gar nicht da" ist. Er ist ängstlich, lässt ich aber anfassen, wenn man viel Geduld hat und sich ihm ganz vorsichtig nähert.

Jasmin:
Sehr liebe, sanfte und verschmuste Katze, geb. ca. 2010 und Mama von Stiefi. Jasmin muss auch dringend etwas abspecken; sie lässt sich nicht gern auf den Arm nehmen, kuschelt ansonsten gern. Aber sie braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen. Dann legt sie sich auch auf den Rücken, um sich den Bauch kraulen zu lassen.

Die Vermittlung läuft mit Schutzvertrag über das Tierheim, das Katzentrio ist derzeit noch im eigenen Zuhause, kann dort aber aufgrund der Änderung der Wohnsituation nicht auf Dauer bleiben. Daher kümmert sich die Halterin schwerzen Herzens frühzeitig darum, eine neue Familie für das Trio zu finden. Ein Traum wäre natürlich, alle drei zusammen zu vermitteln oder Mutter und Sohn gemeinsam - vielleicht geht er ja in Erfüllung. Ansonsten auch gern zu einer bereits vorhandenen sozialen Samtpfote.

Kontakt zum Trio: 02941 / 10290

 

Siggi

Zur Vermittlung gemeldet am 06.11.2018 - geeignet für reine Wohnungshaltung

Hallo mein Name ist Siegfried, aber alle nennen mich Siggi.

Ich bin am 5.5.2017 geboren und auch schon kastriert. Schmusen und Spielen liebe ich sehr. Auch mit kleinen Kindern. Ich bin wirklich ein ganz liebes Kerlchen. Nur mit anderen Katzen kann ich mich leider nicht anfreunden und vor großen Hunden habe ich Angst.

Da in meinem jetzigen Zuhause eine weitere Katze lebt und sie schon vor mir dort war, suche ich nun ganz liebe Katzenmenschen, die mich füttern, mit mir schmusen und spielen.
Ich bin ein reiner Wohnungskater und kenne das Katzen–Einmaleins.

In mein neues Zuhause bringe ich meinen Kratzbaum und auch meine eigene Toilette mit.

Für weitere Fragen steht mein Dosenöffner unter der Rufnummer 0151/26380600 zur Verfügung. Bitte meldet euch ganz schnell! Ich freue mich auf euch!
 

Klecks

war 2016 schon mal im Tierheim
ursprünglich über uns vermittelt, sucht aufgrund eines Sterbefalls ein neues Zuhause.
Kontakt und weitere Infos laufen über das Tierheim Lippstadt. Bitte sprechen Sie uns an.
 

Tinka

Die 13 Jahre alte Katzendame Tinka sucht ein neues Zuhause, da ihr jetziges Frauchen sie aus gesundheitlichen Gründen abgeben muss. Ein ruhiger Haushalt, in dem keine anderen Tiere leben, wäre ideal. Tinka ist kastriert und geimpft. Sie hat kein Bedürfnis, nach draußen zu gehen und deshalb kann sie als reine Wohnungskatze gehalten werden (Balkon wäre schön).
Die neue Stelle sollte sich möglichst im Großraum Lippstadt befinden.

Bei Interesse an Tinka bitte Tel.: 02941/3720
 


Jack (ehemals 071128-Knepper-Katze 2)

zur Vermittlung gemeldet am 30.06.2018:

Ich suche für meinen Kater Jack ein neues Zuhause, da ich mich aufgrund seiner Diabetes nicht mehr ausreichend um ihn kümmern kann. Er braucht zweimal täglich morgens und abends eine Insulininjektion direkt nach dem Fressen. Er hat auch eine Arthrose im Vorderbein, die aber nicht zwingend mit Schmerzmitteln behandelt werden muss. Er bekommt Grünlippenmuschelpulver in sein Futter gemischt was im A
llgemeinen ausreichend ist. Lediglich wenn es sehr schlimm ist, bekommt er eine Schmerztablette. Die nimmt er auch ohne weiteres, solange sie in Leberwurst verpackt ist.

Jack ist ca. 11 Jahre alt und keinen Freigang gewohnt. Er ist sehr schüchtern anfangs, aber wenn er Vertrauen gefasst hat ist er ein sehr charmanter, verschmuster und mitteilsamer Kater.
Er liebt es auf seinen Lieblingsplätzchen den Tag zu genießen. Mit anderen Katzen versteht er sich auch gut.

Ich hoffe neue Besitzer für ihn zu finden, die sich so um ihn kümmern können, wie er es verdient. Ich wäre auch bereit, mich an den Kosten für die Medikamente zu beteiligen.

Kontakt über das Tierheim.
Vermittlung mit Schutzvertrag über das Tierheim, da Jack ursprünglich über uns vermittelt wurde.

 

Nachtrag 16.09.2018:
Da wir von vielen Einstellern auf dieser Seite seit Wochen, teilweise seit Monaten, nichts mehr gehört haben, wurde diese Seite - wie oben angekündigt - aktualisiert!

Die nächste Löschung von Tieren ohne Rückmeldung erfolgt im November 2
018

 

[Home]