Katzen - Seite 3

Aurelia

Im Tierheim seit 24.03.2018
zierliche Fundkatze aus Warstein, freundliches und verschmustes Wesen.
Aurelia hat ihre Babys im Tierheim bekommen und vorbildlich groß gezogen. Die Zwerge haben inzwischen ein Zuhause gefunden (Das Foto links ist noch aus der Zeit, als Aurelia ihre Babies versorgt hat).
Nun ist aber auch die junge Mama endlich dran...

Tizian & Thor

Im Tierheim seit 12.03.2018
Fundkater aus Lippstadt (Akazienstraße)
Tizian ist aufgeschlossener, Thor etwas zurückhaltend,
verträglich mit Artgenossen, verschmust und verspielt wenn sie Vertrauen gefasst haben. Gerade Thor orientiert sich sehr an Tizian - und beide spielen und kuscheln sehr schön miteinander.
Sie sollten möglichst zusammen bleiben.


Baddy

Im Tierheim seit 5.3.2018
Abgabekater, freundliches, liebes und verschmustes Wesen, benötigt später wieder Freigang


Mäxchen

Im Tierheim seit 3.3.2018
Fundkater aus Lippstadt, kastriert
freundliches, liebes Wesen, Freigänger


Lilly

Im Tierheim seit 2.3.2018
Abgabekatze
liebes, anfangs etwas schüchternes Wesen, dann aber verschmust


Crowley

Im Tierheim seit 22.02.2018
Fundkater aus Rüthen-Drewer - war zunächst in tierärztlicher Behandlung
freundliches Wesen, etwas zurückhaltend,


Tabea

Im Tierheim seit 15.02.2018
Fundkatze aus Warstein
schüchternes Wesen, sehr zurückhaltend, benötigt unbedingt später wieder Freigang


Maxim

Im Tierheim seit dem 16.01.2018
Fundkater aus Warstein-Hirschberg
liebes, aber etwas zurückhaltendes Wesen, kastriert und markiert mit einer unleserlichen Tattoo, trug ein altes, zerschlissenes Flohhalsband (ehemals reflektierend),
auffällig sind stark abgewetzte, leicht blutige Krallen
Nachtrag 29.03.2018: Maxim zeigt sich anfangs zurückhaltend, taut aber auf, wenn er Vertrauen gefasst hat; freundliches Wesen, schmust gerne


Stöppi

Tierheim seit dem 15.01.2018
Fundtier aus ???
Ein unschöner Wochenanfang für eine Mitarbeiterin. Die Box samt Kater "Stöppi" stand heute morgen vor dem Tierheimtor. Das Tier war völlig unterkühlt und verängstigt.
Er ist schmusig und hat inzwischen Vertrauen gefasst :o). Artgenossen sind nicht unbedingt sein Wunschtraum in neuen Zuhause. Er möchte lieber Einzelprinz sein und sein Reich und seine Dosenöffner ganz für sich allein haben...

 

[Home]