Katzen - Seite 3


Nino

Im Tierheim seit 17.11.2017
Fundkater aus Anröchte (gehört zu 171114-Nico)
zutraulich, verschmust, eigenwillig


Nico
(Foto 22.12.2017)
Im Tierheim seit 14.11.2017
Fundkater aus Anröchte (An der Mühle), war zunächst im Tierheim Soest und wurde dann von uns abgeholt, da wir örtlich zuständig sind.
Ein zweiter Kater (Nino) kam am 17.11. vom gleichen Fundort.


Lillime
(Foto 22.12.2017)
Im Tierheim seit 10.11.2017
Fundkatze aus Rüthen-Nettelstädt, wurde aus einem fahrenden Auto geworfen und konnte kurze Zeit später etwas verstört aber glücklicherweise unverletzt eingefangen werden, da diese Tat beobachtet wurde (die Polizei ist informiert)


Waldi (Wilde Wadersloh 3)
(Foto 22.12.2017)
Im Tierheim seit 9.11.2017
Katze (Nr. 3) Fund aus Wadersloh
Kam gemeinsam mit 4 weiteren Artgenossen und war die einzige, die einigermaßen kooperativ und zahm war. Die übrigen vier sind wieder in Freiheit. Waldi lässt sich mit Leckerlies locken und kuschelt dann auch gern, so dass wir zuversichtlich sind, für diese Pelznase die passenden Menschen zu finden.


Spooky

Im Tierheim seit 8.11.2017
Fundkater mit einer alten Verletzung am Bein (alter Bruch). Zudem wurde auch noch ein Projektil entfernt.
Inzwischen hat Spooky sich erholt und wünscht sich ein eigenes Zuhause!


Udo

Im Tierheim seit 7.11.2017
Uwe und Udo haben wir heute morgen bei Dienstantritt vor dem Tor gefunden. Die beiden stattlichen Kater waren in eine viel zu kleine (mit Panzerband verklebte) Box gestopft und konnten sich kaum bewegen. Zudem saßen Sie in Pipi und Kot - wie lange, können Sie uns leider nicht verraten... Und das bei der ersten richtigen Frostnacht...

Die beiden sind freundlich, zeigten sich anfangs aber sehr verstört (kein Wunder...). Sie scheinen aus der Wohnung zu kommen, evtl. aus einem Raucherhaushalt, da ihnen ein Hauch von Nikotin anhaftete.
Wer auch immer die Kater nicht mehr halten konnte und vielleicht unüberlegt und als "Kurzschlusshandlung" die Box vor das Tor gestellt hat - bitte melden Sie sich und übereignen die Tiere ordnungsgemäß. Es wäre auch schön, wenn wir Informationen zu ihrem Impfstatus erhalten könnten, damit sie nicht komplett neu geimpft werden müssen. Alle Daten werden vertraulich behandelt.

Nachtrag 1.1.2018:
Tja, und da bis heute niemand den Mut hatte, sich zu den beiden Samtpfoten zu bekennen, ziehen sie nun einen Strich unter ihre Vergangenheit. Neues Jahr - neues Glück - hoffentlich.
Uwe und Udo hängen nicht wirklich aneinander, so dass sie gern auch getrennt ein Zuhause finden können.

Nachtrag 5.1.2018: Uwe hat ein Zuhause finden können :o).


Veronika
(Foto 01.01.2018)
Im Tierheim seit 01.11.2017
Fundkatze aus Erwitte-Bad Westernkotten (Muckenbruch)
freundliches, liebes und verschmustes Wesen
Veronika - die Vroni :o)) grins - schaut manchmal ein wenig wie Grumpy Cat, denn sie wünscht sich nichts sehnlicher als viele Hände, die sie streicheln und bekuscheln. Sobald man sich mit ihr beschäftigt, verändert sich ihr Gesichtsausdruck :o).


Eddi
(Foto 22.12.2017)
Im Tierheim seit 20.10.2017
Kater Eddi war 2012 schon einmal unser Gast. Nun sucht er eine neue Familie.
Die stattliche Katerpersönlichkeit benötigt katzenerfahrene Menschen. Da Eddi futterneidisch ist, besser ohne kleine Kinder und Artgenossen im Haushalt.


Willi

Im Tierheim seit 19.10.2017
Fundkater aus Warstein, kastriert und tättowiert - wir versuchen gerade über die Tierärzte in Warstein, den Halter ausfindig zu machen.
- leider etwas zu klein für sein Gewicht. Willi muss dringend abspecken, damit er sich wieder richtig putzen kann.


Wilma
(Foto 01.01.2018)
Im Tierheim seit 19.10.2017
Fundkatze aus Warstein
ruhiges und zurückhaltendes Wesen
Wilma würde gut in einen ruhigen Haushalt passen.


Wickie
(Foto 01.02.2018)
Im Tierheim seit 19.10.2017
Fundkatze aus Warstein
Wickie ist eine kleine Persönlichkeit - sie mag keine Artgenossen um sich herum und möchte gern irgendwo Einzelprinzessin sein.
Schmusestunden sind ok - aber nur so lange sie möchte... Katzenerfahrung wäre von Vorteil.


Winga (gar nicht "wilde Warstein")

Im Tierheim seit 5.10.2017
junge, kooperative Fundkatze, von der wir zunächst dachten, sie sei wild. Ist sie aber glücklicherweise nicht. Sie ist etwas zurückhaltend und man muss sie von sich aus kommen lassen.
Inzwischen hat sie auch einen Namen: Winga...


Kerstin
(Foto 01.01.2018)
Im Tierheim seit 31.08.2017
ursprünglich ziemlich "runde" Fundkatze aus Rüthen-Hoinkhausen
Kerstin hat am 12.9.2017 fünf Babys zur Welt gebracht... die Zwerge haben - wie immer - bereits ein Zuhause gefunden und Mama wartet und wartet und wartet....
Kerstin hat ein verschmustes Wesen, aber man muss sie "lesen" können. Sie kann etwas eigenwillig reagieren, daher ist etwas Katzenerfahrung von Vorteil.
Späterer Freigang wäre ihr Traum.

 

[Home]