Hunde

... Vermittlungen des laufenden Monats

Folgende Vierbeiner haben ein Zuhause gefunden:

 

Maja - Zuhause gefunden, 16.06.2018

Im Tierheim seit 16.05.2018
Abgabehündin (wg. Krankheit des Halters), ca. kniehoher Mischling, geb. 6.6.2009
Maja soll ein liebes Wesen haben und gern im Auto mitfahren sowie einige Zeit allein bleiben können.
Große Artgenossen mag sie nicht so gern. Ansonsten ist sie aber mit - kleineren - Artgenossen sowie Katzen verträglich.
Infos folgen.
 

Arco - Zuhause gefunden, 09.06.2018

Im Tierheim seit 17.04.2018
Arco kam, wie etliche andere Hunde auch, über einen Einzug vom Kreisveterinäramt zu uns (Haltungsbedingungen konnten nicht erfüllt werden, Leute waren völlig überfordert)

geb. ca. 2009, Glatthaarfoxterrier
bisher: liebes, verspieltes und freundliches Wesen, verträglich mit Artgenossen, soll auch gut mit Kindern klar kommen - und ist, wie wir am 22.04.2018 bemerkt haben.... eine absolute Wasserratte :o)
Er ist ein wenig moppelig, aber daran kann ja gearbeitet werden - und so lauffreudig, wie Arco sich gibt, erreicht er bestimmt schnell wieder sein Idealgewicht, wenn er regelmäßig Auslauf bekommt.....

 
Felix - Zuhause gefunden, 08.06.2018

Im Tierheim seit 18.04.2018
Einzug vom Kreisveterinäramt (Haltungsbedingungen konnten nicht erfüllt werden, Leute waren völlig überfordert)
geb. Herbst 2017, ca. 7 Monate jung
zurückhaltend, schüchtern und noch sehr unsicher, kennt bisher keine Leine, verträglich mit Artgenossen
braucht noch viel Erziehung und geduldige Menschen.
 
Junghund 1 - Zuhause gefunden, 03.06.2018

Im Tierheim seit 27.04.2018
Einzug vom Kreisveterinäramt (Haltungsbedingungen konnten nicht erfüllt werden, Leute waren völlig überfordert)
geb. ca. Ende 2017
eine temperamentvolle und verspielte Rasselbande, die noch viel Erziehung benötigt :o)
 

Paula - Zuhause gefunden, 31.05.2018

Im Tierheim seit 17.04.2018
Einzug vom Kreisveterinäramt (Haltungsbedingungen konnten nicht erfüllt werden, Leute waren völlig überfordert)
geb. ca. 2016, wurde bereits durch uns kastriert
Paula hat eine leichte Kopfschiefstellung und ist schüchtern und unsicher, aber menschenbezogen.
Mit Artgenossen ist sie sehr verträglich.
 
Jasper - wieder daheim, 30.05.2018

Im Tierheim seit 18.05.2018
Fundhund, Rüde, Pudel(Mix?), Erwitte am Penny-Markt
freundliches und zutrauliches Wesen
 
Welpen - Zuhause gefunden

Im Tierheim seit 18.04.2018
Einzug vom Kreisveterinäramt (Haltungsbedingungen konnten nicht erfüllt werden, Leute waren völlig überfordert)
geb. 2018
verspielt, neugierig, sehr temperamentvoll, inzwischen auch menschenbezogen, benötigen noch das volle Erziehungsprogramm :o)

Nachtrag 01.05.2018: 2 Welpen haben bereits ein Zuhause gefunden.
Nachtrag 18.05.2018: Welpe Nr. 3 ist ebenfalls ausgezogen
Nachtrag 19.05.2018: Welpe Nr. 1 hat auch sein eigenes Körbchen bezogen.
und am 26.05.2018 ist auch der letzte Welpe in sein neues Zuhause gezogen.
 

Jordan - Pflegestelle erobert - Zuhause gefunden, 22.05.2018

Im Tierheim seit 8.11.2017 (Pflegestelle seit 11.12.2017)
Abgabehund (schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen), Pointerrüde, geb. 2006
Jordan soll ein liebes, ruhiges Wesen haben, mit Kindern klar kommen und gern im Auto mitfahren.
Der hübsche Senior hat Anfangs sehr getrauert, kommt aber inzwischen auch etwas aus sich heraus. Er zeigt sich sanft und vorsichtig und scheint ein richtiger Schatz zu sein.
Ganz dringend möchte er noch einmal ein eigenes Körbchen erobern.
 
Molly - Zuhause gefunden, 19.05.2018

Im Tierheim seit 17.04.2018
Einzug vom Kreisveterinäramt (Haltungsbedingungen konnten nicht erfüllt werden, Leute waren völlig überfordert)
geb. ca. 2016
verspielt, neugierig, sehr temperamentvoll, menschenbezogen, benötigt noch einiges an Erziehung
 

Rocky - Zuhause gefunden, 16.05.2018

Im Tierheim seit 5.12.2017
Abgabehund, Jack-Russel/Rauhaardackel Mix, geb. am 31.8.09,
Abgabe schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen
Rocky wurde uns als lieb, temperamentvoll und freundlich beschrieben. Der hübsche Rüde soll angabgegemäß mit Kindern klar kommen, bei Hunden geht es nach Symphatie; stubenrein,
fährt gerne im Auto mit und liebt Wasser.

Nachtrag 12.01.2018
Unser Herzensbrecher Rocky war für 10 Tage in eine neue Familie mit einer Artgenossin gezogen. Er musste aber wieder an uns zurückgegeben werden, weil es mit dem kleinen Dickschädel leider gar nicht funktionierte, da er die Hausordnung nicht nur neu schreiben wollte... sondern kurzerhand neu geschrieben hat. Weitere Infos folgen.
 

Ben - Zuhause gefunden, 15.05.2018

Im Tierheim seit 07.05.2018
Labrador/Golden Retriever/Weimaraner-Mix, geb. 2016
Ben wurde aus Zeitmangel im Tierheim abgegeben. Der sportliche, kraftvolle Rüde wurde uns als lieb, anhänglich, verspielt, verträglich mit Kindern und Artgenossen beschrieben.
Er soll einige Stunden allein bleiben können und gern im Auto mitfahren.
Weitere Infos folgen, sobald wir Ben selbst besser kennen gelernt haben.
 

Toby - Zuhause gefunden, 12.05.2018

Im Tierheim seit 25.04.2018
Abgabehund (wg. Krankheit des Besitzers), Jack-Russell-Terrier, Rüde, kastriert, geb. 25.11.2009
Toby wurde 2012 schon einmal unser Gast und wurde damals über uns vermittelt.
Er wurde uns als lieb, anhänglich, verspielt und neugierig beschrieben, teils auch etwas aufdringlich. Er soll verträglich mit Rüden und Hündinnen sein, einige Stunden allein bleiben können und stubenrein sein.
Autos und Radfahrer bellt der quirlige Rüde an und mit Kindern soll er wohl etwas grob spielen (Terrier halt). Wir suchen für das Powerpaket Toby Terrierfreunde, die ihn gut auslasten können. Im Auto fährt er übrigens nicht ganz so gern mit.
 
Junghund 2 - Zuhause gefunden, 09.05.2018

Im Tierheim seit 27.04.2018
Einzug vom Kreisveterinäramt (Haltungsbedingungen konnten nicht erfüllt werden, Leute waren völlig überfordert)
geb. ca. Ende 2017
eine temperamentvolle und verspielte Rasselbande, die noch viel Erziehung benötigt :o)
 


Hugo - Zuhause gefunden, 06.05.2018

Im Tierheim seit 13.06.2017
Abgabehunde, Hovawart/DSH-Mixe, geb. 23.01.2008 (Geschwister)

Die Geschwister Hugo und Lillie haben bisher Ihr Leben im Dienst als Wachhund auf einem Gelände verbracht. Dabei sind sie eigentlich gar keine Wachhunde... Nun suchen die zwei Kuschelbären - gern auch getrennt - ein Zuhause, wo sie ihren Lebensabend mit ihren neuen Zweibeinern verbringen dürfen. Ein Zuhause mit großem Garten, viel Platz zum Toben, Spielen oder einfach nur mal Dösen wäre prima. Kleine Kinder sollten nicht in der Familie sein, da die zwei nie gelernt haben ihre Größe und Kraft einzuschätzen.

Inzwischen macht sich auch bei Hugo das regelmäßige Bürsten bemerkbar. Das Fell ist nicht mehr so verfilzt wie auf dem Foto links oben und Hugo genießt inzwischen Spaziergänge und Bürsteneinheiten. Er ist allerdings - im Gegensatz zu Lillie - kamerascheu. Das "große schwarze dritte Auge" ist ihm nicht geheuer und so ist es schwer, von ihm vernünftige Bilder zu bekommen. Er versucht immer, sich wegzudrehen und der Situation aus dem Wege zu gehen. Das Foto rechts entstand im Februar 2018 beim Gassigehen mit viel Trick17 und Leckerlies...

Inzwischen haben wir gemerkt, dass Hugo und Lillie auch gern eigene Wege gehen, so dass die beiden problemlos getrennt voneinander vermittelt werden können. Hugo ist manchmal von seiner temperamentvolleren Schwester etwas genervt.


 


[Home]